DSC01106_edited.png

Dennis Pirro

Video und Marketing Profi

Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um die Themen Video & Marketing

  • dennispirro

Video Storytelling: Mit Storytelling zum erfolgreichen Imagefilm

Verwenden Sie Storytelling in Ihren Videos und im Imagefilm? Imagefilme sollen berühren und eine positive Verbindung zwischen Person und Marke aufbauen. Das ist gar nicht so einfach und Video Storytelling ist hierzu essenziell! Profis können Ihnen dabei helfen, Videos und Imagefilme zu kreieren, die auch wirken und eine emotionale Bindung hervorrufen. Doch was ist Storytelling eigentlich genau? Und worauf muss man achten, wenn man Video Storytelling für einen erfolgreichen Imagefilm einsetzen will? Das klären wir in diesem Artikel!



Was ist Video Storytelling?

Storytelling lässt sich als "Geschichtenerzählen" übersetzen. Das Ziel einer Geschichte ist es, den Zuschauer bzw. Zuhörer emotional zu berühren. Dazu ist eine gewisse Identifikation mit der Geschichte nötig, denn wir möchten immer etwas Persönliches aus der Geschichte für uns herausziehen. Geschichten haben daher immer einen Protagonisten, mit dem sich die Zuschauer bzw. Zuhörer identifizieren können. Zudem vermitteln Geschichten immer eine Botschaft in Form von Erkenntnis, Moral oder Weisheit. In der Geschichte ist immer eine Entwicklung zu erkennen, die den Protagonisten oder eben seine Umwelt verändert.

An Storytelling ist die Dramaturgie gebunden. Ohne Dramaturgie funktioniert keine Geschichte. Sie stellt verschiedene Fragen wie: Was ist der aktuelle Konflikt? Wie geht es dem Protagonisten? Wo steht der Protagonist am Anfang und wo steht er am Ende? Durch die Dramaturgie wird die Geschichte erst so richtig spannend.


Was uns berührt, ist eng mit unseren Erinnerungen verbunden. Wenn uns etwas emotional berührt, führt das dazu, dass wir das Erzählte mit anderen teilen wollen. Früher wurden daher Geschichten nacherzählt oder wie heutzutage über die sozialen Netzwerke geteilt. Daher greift Storytelling so gut in Videos wie Imagefilmen. Niemand möchte trockene Zahlen und Fakten sehen, sondern berührt werden und etwas Fesselndes sehen. Daher ist Video Storytelling so ein wichtiger Bestandteil für einen erfolgreichen Imagefilm.


8 wichtige Punkte für gutes Video Storytelling im Imagefilm

Wenn Sie einen Imagefilm erstellen und planen wollen, dann gibt es einige Dinge zu beachten, damit Sie Video Storytelling integrieren können und so einen erfolgreichen Imagefilm erschaffen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung. Folgende acht Punkte sollten bei einem Imagefilm und guten Storytelling beachtet werden.


Zielgruppe definieren

Die korrekte und detaillierte Definition Ihrer Zielgruppe ist entscheidend für Ihren Imagefilm. Zwischen Ihren Produkten oder Dienstleistungen und Ihrer Zielgruppe besteht eine Verbindung. Diese sollte im Imagefilm betont werden. Häufig wird jedoch der Fehler gemacht, dass davon ausgegangen es gäbe mehrere verschiedene Zielgruppen oder die Zielgruppe wird nicht eng genug bestimmt. Versuchen Sie daher, Ihre Zielgruppe möglichst eng zu fassen.


Der richtige Content

Um eine Botschaft erfolgreich vermitteln zu können und die Zielgruppe zu berühren, braucht es die richtigen Inhalte. Bei einer Geschichte dreht es sich immer um Menschen, die im Mittelpunkt stehen, allerdings sollte ein Imagefilm immer stark an das beworbene Produkt oder das Unternehmen im Allgemeinen geknüpft sein. Die persönliche Philosophie des Unternehmens muss widergespiegelt werden.


Eine gute Struktur

Jede Geschichte sollte eine bestimmte Struktur haben. Diese ist von dem entsprechenden Genre der Geschichte oder eben den gesellschaftlichen Konventionen abhängig. In unserer heutigen Zeit sollte eine Geschichte immer einen Anfang, einen Höhepunkt und ein Ende haben. Wie diese drei Bestandteile letztendlich angeordnet sind und wie es um die Länge der jeweiligen Bestandteile steht, ist von der Dramaturgie abhängig.


Dramaturgie

Die Dramaturgie beschreibt das „Wie“ einer Geschichte und erfordert viel Know-how und Erfahrung. Mit der richtigen Dramaturgie schafft es ein Imagefilm nicht nur die entsprechende Botschaft und Stimmung des Films rüberzubringen, sondern dass diese auch besonders intensiv wahrgenommen wird. Die emotionale Bindung wird durch die Dramaturgie stark unterstützt.


Sprache und Dialoge

Die Sprache und Dialoge in einem Imagefilm sind auch von entscheidender Bedeutung. Von Imagefilmen ist man die bekannte Stimme aus dem Off gewohnt. Diese funktioniert hervorragend, kann jedoch auch eine gewisse Distanz zum Zuschauer aufbauen. Echte Menschen, die miteinander interagieren und einen Dialog führen oder eben direkt in die Kamera sprechen, kommen gerade bei der jungen Generation oft besser an und sind ein hoher Sympathieträger. Die direkte Ansprache erzeugt eine gewisse Nähe und ruft Vertrauen hervor.


Die richtige Länge

Die Aufmerksamkeitsspanne nimmt immer mehr ab und heutzutage funktionieren kurze Videos, die es dennoch schaffen die Botschaft erfolgreich und spannend rüberzubringen, am besten. So ist es bei Imagefilmen auch. Die Herausforderung liegt darin, in nur kurzer Zeit einen intensiven und bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Dafür muss die Idee gut sein und die Dramaturgie sitzen. Ein gutes Maß für den Imagefilm ist eine Länge von circa ein bis vier Minuten.


Die Wahl der Musik und der Sounds

Ebenso wichtig wie der sprachliche Teil des Imagefilms sind die Musik und die Sounds. Ohne Ton geht die Atmosphäre und Tiefe direkt verloren. Mithilfe von Musik lassen sich Emotionen wecken und daher ist es sinnvoll gerade bei der Wahl der Musik und von verschiedenen Sounds genau hinzuhören und mit Bedacht zu wählen.


Professionelle Darsteller

Eine Geschichte dreht sich immer um Menschen. Daher ist es wichtig für den Imagefilm die richtigen Darsteller zu wählen. Es macht Sinn, erfahrene Schauspieler zu nehmen, die sich in die Story des Imagefilms hineinversetzen können. Zu jeder Story passen andere Darsteller und sollte vorher festgelegt werden, welche Kriterien die Darsteller erfüllen sollen. Für ein Unternehmen macht es natürlich auch Sinn, eigene Mitarbeiter vor die Kamera zu holen.


Video Storytelling ist ein Muss für jeden Imagefilm

Für einen erfolgreichen Imagefilm reichen nicht einfach nur eine Kamera und eine spontane Idee. Ein Imagefilm muss geplant werden und Video Storytelling ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Imagefilms. Wenn es richtig gemacht wird, ist ein Imagefilm ein effektives Werbemittel. Es sind Leidenschaft, Know-how und Talent gefragt. Die Herausforderung ist, einen Imagefilm zu erschaffen, der fesselnd ist, die Emotionen der Zuschauer anspricht und zudem die Firmenphilosophie erfolgreich zu Geltung bringt.


Wir von BILDHAFT unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihres Imagefilms. Wir sorgen dafür, Ihr Unternehmen bestens zu präsentieren und unterstützen Sie dabei, Ihren Firmenerfolg nach vorn zu treiben. Es braucht Filme, die wirken und dafür sind wir genau richtig. Heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab und fesseln Sie Ihre Zielgruppe. Kontaktieren Sie uns gerne!


Tel.: 0159 013 606 35

E-Mail: info@bild-haft.com